Wie Sie bereits schon wissen, ist die Verwendung von gefährlichen Substanzen in elektronischen  Bauelementen seit 01. Juli 2006 verboten. Produkte und Bauelemente dürfen in der Europäischen Union nicht mehr in den Verkehr gebracht werden. Bei den erwähnten gefährlichen Substanzen handelt es sich hierbei um folgende:

Blei (Pb), Quecksilber (Hg), Kadmium (CD), Hexavalentes Chrom (CR + 6), Polybromiertes Biphenyl (PBB), Polibromiertes Diphenylether (PBDE)

Bei Lagerüberbeständen helfen wir Ihnen gerne, in dem wir diese für Sie weltweit vermarkten, ganz nach Ihren Vorstellungen und Wünschen.

1. Wir vermarkten Ihre Ware anhand von Überbestandslisten, welche Sie uns zuschicken und fragen Sie bei Bedarf gerne an. Dabei erzielen Sie bei einzelnen Positionen punktuelle Umsätze, die Lagerhaltung findet weiterhin bei Ihnen statt.

2. Wir kaufen Ihr komplettes Material gegen einen vereinbarten Preis auf.
Dabei schaffen Sie sofortige freie Lagerkapazitäten und erzielen einmalig liquide Mittel.

3. Wir vermarkten Ihre Überhänge und lagern diese im Alpha Chip Warehouse. Dabei schaffen Sie sofortige freie Lagerkapazitäten, verfügen jedoch weiterhin über Ihre Ware.

 

Haben Sie vor, Ihren Überbestand an elektronischen Bauelementen zu verschrotten? Kontaktieren Sie uns:  +49 6074 / 30147 - 11

 
 
 
Deutsch English Francais Italiano Espagnol
AGB Impressum